Wieso ist betriebliche Gesundheitsförderung so wichtig?

Betriebliche Gesundheitsförderung fängt im kleinen Unternehmen an und wird mit der Größe des Unternehmens immer unverzichtbarer.

Betriebliche Gesundheitsförderung BGF
%

… Arbeitsunfähigkeit durch Erkrankungen des Bewegungsapparates

Tage

… fehlt ein Arbeitsnehmer im Durchschnitt aufgrund von psychischen Belastungen

Min

körperliche Aktivität pro Woche.

Vorteile betrieblicher Gesundheitsförderung

Arbeitgeber

  • Steigerung der Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter
  • Erhöhung der Motivation durch Stärkung der Identifikation mit dem Unternehmen
  • Kostensenkung durch weniger Krankheits- und Produktionsausfälle
  • Steigerung der Produktivität und Qualität
  • Imagesteigerung
  • Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit

Arbeitnehmer

  • Verbesserung der individuellen Gesundheit
  • Weniger Arztbesuche
  • Steigerung der Lebensqualität
  • Reduktion von (betrieblichen) Belastungen
  • Zunahme der persönlichen Leistungsfähigkeit
  • Verbesserung des Arbeitsklimas
  • Höhere Arbeitszufriedenheit
  • Aktive Mitgestaltung des Arbeitsplatzes und des Arbeitsablaufes 

Ziele des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Langfristig ist das Ziel des Betrieblichen Gesundheitsmanagements die nachhaltige und eigenständige Selbstverantwortung der Mitarbeitenden gegenüber ihrer Gesundheit. Dies wird durch das Schaffen eines gesünderen Bewusstseins und eigenverantwortliches Handeln erreicht. Die durchführenden Unternehmen möchten Mitarbeiter in ihrer Gesundheit stärken und fördern, um weniger Krankheitsausfall und eine höhere Leistungsfähigkeit sowie Leistungsbereitschaft zu erzielen. Schließlich sind gesunde Mitarbeiter die Basis für ein erfolgreiches Unternehmen! (Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement, 2020)

Interdisziplinäre Gesundheitsförderung

Unsere Angebote

Das Institut für Training und Gesundheitsförderung (ITG) in Freiburg behandelt das Thema Gesundheit aus der Sicht unterschiedlicher Fachdisziplinen. Daher haben wir unsere Angebote mit Fokus auf spezifische Themenblöcke zusammengestellt.  

Stressmanagement

Bewegung

Ernährung

Gehirn und Geist

Zur Vermittlung unserer Inhalte bieten wir verschiedene Vortragstechniken an. Diese weisen jeweils spezifische Charakteristika auf, damit das jeweilige Thema optimal beleuchtet werden kann. Zusammenfassend setzen sich diese zusammen aus: Vorträgen, Workshops und Tagesseminaren.

 

Vorträge

ITG Vortrag - Patrick Wiegel

Lernziel
Information & Sensibilisierung mit anschließender Individualberatung

Methodik
Vermittelnd & Interaktiv
 
Dauer
45 – 60 Minuten

Workshops

ITG Seminar

Lernziel
Aktive Auseinandersetzung mit  interaktiver Erarbeitung

Methodik
Explorativ & Angewandt
 
Dauer
3 – 4 Stunden

Tagesseminare

ITG Tagesseminar - Christoph Centner

Lernziel
Verschaffung eines Gesamtüberblicks & Erstellung individueller Konzepte

Methodik
Vermittelnd & Angewandt

Dauer
1 Tag

 

Seit März 2020 bieten wir unsere Angebote auch in digitaler Form an!

IHRE optimale Lösung

Gesundheitsförderung kann bereits mit einfachen Mitteln durchgeführt werden und beginnt meist mit kleinen Schritten

Basic

Ermöglicht den effizienten Einstieg zu einem gesundheitsfördernden Unternehmen

  • kostenlose Gesundheitsanalyse im Betrieb
  • bis zu zwei ausgewählte Vorträge
  • Individuelle Beratungen
  • Praktische Bewegungs- und Ernährungskurse
  • Regelmäßige Überprüfung des BGM-Erfolgs​
  • Schulung zur Gesundheitskommunikation
  • Organisation eines Gesundheitstages

Advanced

Bietet das All-Round Paket für ein nachhaltiges Gesundheitsmanagement

  • kostenlose Gesundheitsanalyse im Betrieb
  • regelmäßige Vorträge und Seminare
  • Individuelle Beratungen
  • Praktische Bewegungs- und Ernährungskurse
  • Regelmäßige Überprüfung des BGM-Erfolgs
  • Schulung zur Gesundheitskommunikation
  • Organisation eines Gesundheitstages

Quellen:

Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement (2020, 16. Juni). Unser Verständnis. https://bbgm.de/ueber-uns/unser-verstaendnis/.